TUG Snow

T U G steht für The Urban Gecko. The Urban Gecko sind Craig und Lori Stewart aus Kanada. Sie haben ursprünglich diese Snow Variante gezüchtet.

Was ist nun so besonders an diesen TUG Snow. Der TUG Snow zählt zu den Linienzucht Snow-Arten, wie auch der GEM Snow und Albeys Line Bred Snow. Die Besonderheit bei allen 3 Linienzucht Snows, es gibt keine Super Form wie beim Mack Snow – Mack Super Snow.

TUG Snow (TS) gibt es in Copy 1 und Copy 2, und wird Dominant vererbt. Visuell sind die Copy´s nicht zu unterscheiden.

TUG Snow C1 x TUG Snow C1 = 25% Normal / 50% TS Copy1 / 25% TS Copy2

TUG Snow C1 x TUG Snow C2 = 50% TS Copy1 / 50% TS Copy2

TUG Snow C2 x Normal            = 100% TS Copy1

Von der Genetik Rechnung könnte man die Copy 2 als eine „Super Form“ einordnen. Aber nochmals es gibt bei TUG Snow keine Super Form !!

Man sollte nie die verschiedene Snow Linien untereinander verpaaren. Optisch ist bei Schlupf und auch später kein Unterschied zu erkennen, alle sehen gleich aus. Der weiß / schwarze Schlüpfling kann, bsp.: Verpaarung Mack Snow x TUG Snow, ein TS sowohl auch ein MS sein. Es kann auch möglich sein das aus selbiger Verpaarung ein Super Snow schlüpft.

ACHTUNG :

Ein TUG SNOW MACK SNOW ist in meinen Augen der größte Schwachsinn was es gibt. Solche Tiere sind im Umlauf und man sollte, wenn einem eine saubere Linie lieb ist, die Finger davon lassen. Genauso ein SUPER TUG SNOW MACK SNOW aka SNOW STORM, einfach unmöglich ! Laßt die Finger von sowas! Um Genetisch kein Chaos zu verursachen, bitte jede Linie mit der Eigenen verpaaren. Das gilt für ALLE SNOW LINIEN.

– – – – – –

TUG Snow sind von der Farbgebung heller als die Mack Snow und reagieren sehr auf Farbintensive Einkreuzung. Im Alter wird die Färbung blasser, dieses wird auch bei Kombinationsverpaarungen sichtbar. 

Mittlerweile haben wir verschiedenste und sehr schöne TUG Snow Kombinationen gezüchtet, dazu mehr unter Meilensteine

Menü schließen